Schnell reich werden mit der Bambus Methode

Du kannst viel von Bambus lernen, wenn du schnell reich werden willst.Schnell reich werden…

Wer will das nicht? 😉

Wie funktioniert schneller Erfolg überhaupt?

Dazu ein beeindruckendes Beispiel aus der Natur:

Es gibt in China eine Bambus Art, die bis zu einen Meter am Tag wachsen kann.

Wahnsinn, oder? Das nenne ich mal schnellen Erfolg!

Diese Pflanze wächst so schnell, dass man sie früher als Foltermethode verwendet hat. Sie wächst mit einer solchen Power, dass sie sich problemlos durch einen menschlichen Körper bohren kann.

Doch, was ist das Geheimnis von Bambus?

Was du in diesem Artikel erfährst, wenn du schnell reich werden möchtest

Aus der Raumfahrttechnik kennen wir das Vorgehen, für bestimmte Technologien Vorbilder aus der Natur zu modellieren. Warum nicht auch, wenn du schnell reich werden willst?

In diesem Artikel zeige ich dir, welche Eigenschaften Bambus hat, die für deinen finanziellen Erfolg notwendig sind.

Denn gerade was schnelles Wachstum angeht kannst du sehr viel lernen von der Pflanze Bambus.

Ich werde die Geheimnisse von Bambus übertragen auf deine Finanzen und was du konkret brauchst um schnell reich zu werden.

Also, wie du solch beeindruckendes Wachstum auf deinem Bankkonto erzeugen kannst.

Was du von Bambus alles lernen kannst…

Schon als Kind war ich begeistert von Bambus.

Wir hatten Bambus im Garten und ich habe sehr viel daraus gebastelt und gebaut. Pfeil und Bogen, Zelte, Wände…

Bambus war damals wie ein unerschöpflicher Rohstoff für mich. Und nahezu perfekt, weil er so robust und trotzdem flexibel war.

Und auch heute fasziniert mich Bambus immer noch.

Denn Bambus hat so einige Eigenschaften die wirklich unglaublich sind.

Nur ein paar Beispiele, die Bambus so einzigartig machen:

  • Er kann extrem schnell wachsen (bis zu einem Meter pro Tag).
  • Bambus kann sehr hoch werden (bis zu 48 Meter).
  • Bambus ist extrem robust (auf der einen Seite biegsam und elastisch und auf der anderen stabil und fest).
  • Er verbreitet sich rasend schnell.
  • Schneidet man Bambus komplett zurück, ist er in der Lage, in kürzester Zeit, wieder auf ihren Ausgangsgröße zu wachsen.

Mit diesen Eigenschaften sticht Bambus in der Pflanzenwelt heraus.

Bambus bricht in der Natur viele Rekorde. Wer finanziell erfolgreich sein will, kann vieles von der Pflanzenart lernen.

Genau diese Eigenschaften, sind auch allesamt in der Finanzwelt wichtig!

Schnelle Verbreitung, schnelles Wachstum, Robustheit, Flexibilität und die Fähigkeit einen Totalverlust sofort wegzustecken.

Doch was ist es, was Bambus so beständig und erfolgreich macht?

Das Geheimnis, was Bambus so erfolgreich macht

Das die oben beschriebene Bambus-Art so schnell wächst, ist leider nur die halbe Wahrheit.

Denn genau genommen wächst sie erst ab dem vierten Jahr so schnell.

Und was passiert vorher?

Da wächst sie nicht einen Millimeter. Nicht einen einzigen!

Ganze drei Jahre lang sieht man von dieser Pflanze überhaupt nichts wachsen.

Aber das heißt natürlich nicht, dass nichts passiert. Denn in Wirklichkeit passiert eine ganze Menge!

Man könnte sagen: Der Bambus bereitet sich auf seinen großen Moment vor!

Drei Jahre lang! In der Zeit hat jeder Haselnussstrauch schon eine stattliche Größe erreicht. Das sieht dann klasse aus und jeder kann den Baum in voller Pracht bewundern.

Den Bambus hingegen hat man nach der Zeit fast vergessen.

Aber er ist da. Und er wächst. Jeden Tag!

Nur unter der Erde und für uns nicht sichtbar: Er bildet Wurzeln.

Bambus steckt seine gesamte Energie drei Jahre lang in das Bilden von einem riesigen Wurzelwerk.

Und genau dieses Wurzelwerk macht seinen späteren Erfolg erst möglich.

Während der Haselnussstrauch schon beim ersten kleinen Sturm umkippt, bricht der Bambus alle Rekorde.

Was du daraus lernen kannst, wenn du schnell reich werden willst

Was hast du für Bilder im Kopf, wenn du an finanziellen Erfolg denkst?

Lass mich raten:

Es sind materielle Dinge, wie Häuser, Autos, Schmuck, Kleidung, Technik oder Luxusgüter…

Finanzieller Erfolg wird in unserer Gesellschaft an materiellen Dingen gemessen.

Natürlich führt es dazu, dass wir diese materiellen Dinge sofort haben wollen.

Wir wollen direkt einen Baum mit schöner Krone: „Mein Haus, mein Auto, mein Boot“.

Materielle Dinge sind in unserer Gesellschaft ein Zeichen für finanziellen Erfolg.
Materielle Dinge sind in unserer Gesellschaft ein Zeichen für finanziellen Erfolg.

Und die meisten Wünsche lassen sich in der heutigen Zeit auch sofort realisieren. Zur Not auch auf Pump, zum Beispiel mit Null-Prozent-Finanzierung, Leasing oder Ratenzahlung.

Wir können den Erfolg quasi ernten, bevor wir etwas gesät haben.

Und von außen sieht es nach Erfolg aus, wenn du ein schickes Auto fährt, die neuste Technik besitzt und teure Reisen machst.

Doch wohin führt es dich, wenn du nur nach schnellen und sofort sichtbaren Erfolgen strebst?

  • Abhängigkeit (von Krediten, anderen Personen, Jobs)
  • Pseudo Reichtum auf Mittelmaß Niveau
  • Lebenslanges Hamsterrad

Es ist der Wunsch nach kurzfristiger materieller Befriedigung, der deinen Reichtum zunichte macht. Kommst du diesem zu sehr nach, wirst du niemals reich werden.

Bemiss deinen Erfolg also nicht an materiellen Dingen. Das ist, als wenn du Bambus erst nach den ersten drei Jahre als erfolgreich bewertest.

Denn erst dann sieht man seinen Erfolg auch im Außen. Und dann dafür umso stärker!

Wenn du also reich werden möchtest und massive Erfolge anstrebst, dann musst du an deinen finanziellen Wurzeln arbeiten!

Doch leider ist genau das ein Thema, was dir heutzutage nirgendwo beigebracht wird. Weder in der Schule, noch in Ausbildung oder in der Gesellschaft. Geld ist eher ein Tabuthema.

Keiner bringt uns diese finanziellen Wurzeln bei.

Solide finanzielle Wurzeln sind der Schlüssel um reich zu werden

Für finanziellen Erfolg und Reichtum brauchst du also das richtige Wurzelwerk. Doch was genau sind die Wurzeln bezogen auf Finanzen?

Und noch wichtiger: Wie bekommst du diese starken finanziellen Wurzeln, die dich zwangsläufig reich werden lassen?

Erstens: Du musst deine Finanzen fest im Griff haben

Vielen Menschen fehlt ein glasklarer Überblick über ihre finanzielle Situation.

Sicherlich hast du schon einmal in einer nicht aufgeräumten Küche gestanden…

Wie viel Lust hattest du, darin zu kochen?

Ich vermute mal gar keine!

Wer will schon erst aufräumen und putzen, dann vielleicht noch einkaufen um dann vernünftig kochen zu können?

Keiner hat Lust in einer dreckigen Küche zu kochen.
Keiner hat Lust in einer dreckigen Küche zu kochen.

Genauso verhält es sich mit Finanzen.

Die meisten Menschen haben einfach nur ein riesen Chaos in ihren Finanzen. Es reicht ihnen mit ihrem Geld klar zukommen, aber einen Plan und richtigen Überblick haben sie nicht.

Und wer das nicht hat, der hat auch keine Chance mehr aus seinen Finanzen zu machen, geschweige denn reich zu werden.

Erst wenn du deine Finanzen im Griff hast und deine eigene Ausgangssituation kennst, kannst du einen klaren Fahrplan für die Zukunft aufstellen.

Die Basis muss stimmen. Bring also als erstes eine klare Struktur in dein Geld.

Zweitens: Du brauchst ein starkes Motiv

Den meisten Menschen fehlen konkrete finanzielle Ziele.

Was bedeutet reich sein für dich?

Wenn es dir nur darum geht ein bestimmtes Auto zu fahren: Hol es dir doch. Geh doch zum Autohändler deines Vertrauens, unterschreibe den Leasing-Vertrag und du hast die Karre!

Für die meisten materiellen Dinge brauchst du nicht reich zu sein.

Einfach nur „reich werden“ zu wollen ist viel zu allgemein.

Um wirklich Reichtum aufzubauen, brauchst du in erster Linie einen großen Antrieb. Eine klare Vorstellung die dich motiviert.

Denn du wirst auf dem Weg neue Prioritäten setzen müssen, auf einige Dinge verzichten müssen, neue Fähigkeiten erlernen, Niederlagen einstecken und schwierige Entscheidungen treffen.

Und das schaffst du nur mit der nötigen Power von innen heraus.

Kurz: Du brauchst ein richtig starkes Motiv diesen Weg zu gehen.

Mach dir also klar, was du willst. Nur wenn du davon ein klares Bild hast, wirst du auch dran bleiben!

Drittens: Du brauchst Strategien um deine Ziele zu erreichen

Wenn du erstens weißt wo du stehst, zweitens weißt wo du hin willst, musst du lernen wie diesen Weg zurücklegst.

Du brauchst also das richtige Know-How.

Das ist die dritte Komponente, die für deinen Erfolg wichtig ist: Finanzielle Bildung.

Um reich zu werden brauchst du klare Strategien die du verfolgst. Ansonsten überlässt du deinen Erfolg dem Zufall.

Also…

Es ist vor allem wichtig ein solides finanzielles Grundwissen aufzubauen, zu verstehen wie Geldflüsse funktionieren und grob wie die Wirtschaft funktioniert.

Die beste Investition, die du machen kannst ist immer in dich selbst. In dein Know-How und deine Erfahrungen. Das ist die stärkste und wichtigste Wurzel auf deinem Weg zum Reichtum.

Denn es gibt natürlich nicht DEN Weg, der für jeden passt.

Jede Ausgangslage ist anders, und jeder hat unterschiedliche Ziele. Natürlich sieht der Weg anders aus, wenn jemand eine Weltreise machen will, oder wenn sich selbstständig machen, ein Business gründen oder nur ein Haus bauen möchte.

Zusammenfassung und Quintessenz

Wer wirklich reich werden will muss bei den Wurzeln anfangen.

Ansonsten:

  • wirst du niemals wissen wo du stehst
  • du wirst nie wissen, was für dich möglich ist
  • das Thema Geld wird immer einen negativen Beigeschmack für dich haben
  • du wirst dich nur halbherzig um deine Finanzen kümmern

Und bei allen finanziellen Entscheidungen werden andere mehr profitieren als du. Deine Bank, dein Versicherungsberater oder sonst wer…

Wenn du dich nicht komplett sicher im Umgang mit Geld und Finanzen fühlst, wirst du keine Reichtümer in deinem Leben etablieren können.

Wenn du aber bei den Wurzeln anfängst, wirst du langfristig zwangsläufig reich werden!

Grundsolider finanzieller Erfolg ist wirklich nicht schwer. Wenn man es wirklich möchte und sich an die Regeln hält.

Nur das machen die wenigsten…

Genauso funktioniert Erfolg in allen Bereichen des Lebens (zum Beispiel Spitzensportler, Musikstars, Schauspieler).

Die Menschen die wirklich erfolgreich sind, haben dafür über einen langen Zeitraum an dem Grundstein gearbeitet und haben solange weitergemacht bis sie erfolgreich waren.

Aber man sieht immer nur das Ergebnis und nicht den Weg dahin.

4 Kommentare

  • Lieber Per,

    sehr inspirierend, dein Artikel. Das stimmt vollkommen. Momentan bin ich auch dabei, meinen Bambus ordentlich zu pflegen und zu bewässern. Ich meine mein Business. Das Pflänzlein ist noch recht jung und klein und kaum sichtbar. Aber trotzdem hege und pflege ich es täglich.
    Und ich sehe, dass es unterirdisch wächst, d. h. die ganzen Vorbereitungen für das, was noch kommen will laufen auf Hochtouren. Und irgendwann wird der Bambus hochschießen. Auch davon bin ich überzeugt, und dann kommt die finanzielle Freiheit….
    Herzliche Grüße
    Barbara

  • Hey Per,

    die Bambus-Analogie ist einfach traumhaft und mega, mega passend! Schön zu lesen und sehr, sehr aufschlussreich!

    Versteht sich von selbst dass ich dir in allen Punkten voll zustimme! Toller Artikel!

    Gruß
    Chris

  • Lieber Per,

    ich liebe die Bambus-Geschichte. Sie ist so motivierend und beruhigend.

    Du hast absolut recht, einfach viel Geld haben zu wollen reicht nicht aus. Das Warum dahinter sollte schon klar und deutlich sein.

    Weiter so 🙂

    Alles Liebe,
    Ezgi

  • Hallo Per,
    wirklich tiefgreifender Artikel zu einem sehr präsenten Thema! Mit gefällt der Vergleich mit dem Bambus, der passt sehr gut! Und man sieht mal wieder, wie sehr man selbst im Fokus steht, wenn man was erreichen möchte: ein motivierendes Ziel und dann langfristiges und beständiges Handeln zahlt sich immer wieder aus. Ein starkes „Innenleben aus Gedanken und Glaubenssätzen“ bildet das Fundament!
    Bereichernder Artikel. Danke!
    Gruß,
    Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.