Über Per Schippl

... und die Vision von geldverstehen.de

Mein Name ist Per und ich bin der Initiator von geldverstehen.de

Für mich war früh klar, wie viel Bedeutung unsere Finanzen für unsere Lebensqualität haben.

Entweder es wird ein belastender Faktor sein, wenn wir uns wenig damit beschäftigen und diesem nur "hinterherlaufen", oder wir passen auf unser Geld auf und es wird zu einem Werkzeug, das unser Leben bereichert.

Ich habe mich entschieden mein Geld gezielt zusammen zu halten.

Auf diesem Weg sind viele Strategien und Lösungen entstanden, wie genau das funktioniert und im Grunde für jeden umsetzbar macht. Darum geht es hier! 

Alles hier folgt dem Anspruch...

1) ... einfach zu sein (Schätzungsweise 80% meiner Coaching-Teilnehmer haben sich mit ihren Finanzen schlichtweg verzettelt)

2) ... effizient zum Ergebnis zu führen (du sollst logischerweise deine Ziele ohne Umwege erreichen)

3) ... Spaß zu machen (denn wer das Gefühl hat, sich einschränken zu müssen, wird mittel- oder langfristig den Weg wieder verlassen)

Wenn du Interesse an einer Zusammenarbeit hast, dann nimm gerne Kontakt mit mir auf.


Interesse an effektiven Strategien dein Geld besser zusammen zu halten?
Dann komm in unseren Newsletter:

Die Ausgangslage vieler Menschen:

Die finanzielle Achterbahn...

Viele Menschen leben in einer Art "finanziellen Achterbahn"...

Bedeutet: Es kommt Geld rein und auf wundersame Weise ist es direkt wieder "weg". Unterm Strich bleibt nur selten etwas übrig.

Das betrifft nicht nur Menschen mit geringem Einkommen, sondern ebenfalls auch sehr gut verdienende. Das Phänomen wird auch durch "mehr Geld" (Gehaltserhöhungen oder Ähnlichem) nicht aufgehalten...

Diese Situation wirkt auf den Betroffenen wie verhext. Finanzieller Fortschritt scheint unmöglich zu sein...

Selbstverständlich ist so etwas extrem lästig im Alltag, aber auch beunruhigend, wenn man mal den Kopf hoch nimmt und an die eigene Zukunft denkt...

Die Wahrheit:

Warum viele finanziell auf der Stelle treten...

Jeder kennt die Schlagzeilen diverser TV-Zeitschriften: "Verliere in 7 Tagen drei Kilo mit der neuen XYZ-Diät". Crash-Diäten. Liefert solche Ansätze die versprochenen Ergebnisse? Im ersten Moment vielleicht, aber langfristig funktioniert das natürlich nicht. Der Jojo-Effekt ist garantiert...

Und so ähnlich ist es mit der allgemeinen Erwartungshaltung zum Thema Finanzen: "Das kann ja nicht so schwer sein. Man muss sich nur mal hinsetzen (zum Beispiel in einer Wochenend-Aktion), ein paar Ausgaben streichen und schon ist alles gut..."

Erfahrungsgemäß ist auch das ist so gut wie nie von Erfolg gekrönt...

Niemand hat uns beigebracht mit Geld umzugehen. Kaum jemand hat also gelernt sein Geld gezielt zusammenzuhalten. Für mich gehört ein solches Thema in die Schule.

Per Schippl

Das ganze Thema scheint in der öffentlichen Wahrnehmung irgendwie heruntergespielt zu werden. Eines ist nach jahrelanger Erfahrung in diesem Bereich sicher: Sich finanziell gesund aufzustellen ist keine Hauruck-Aktion! Es geht um mehr...

Die Wahrheit ist: Wir haben die falschen Gewohnheiten. Wenn wir besser mit unserem Geld auskommen wollen, müssen wir unser Verhalten anpassen. Hört sich im ersten Moment vielleicht schwer an, ist es aber nicht - wenn man es wirklich will und es richtig angeht...


Die eigenen Finanzen auf ein grundsolides Fundament stellen. Aber wie?
Hol dir unseren kostenlosen Finanz-Crashkurs:

Der Ausweg:

Aus Achterbahn eine Aufwärtsspirale machen!

Wenn du also nur auf der Suche nach schnellen, "magischen" Tipps und Tricks bist, dann bist du hier an der falschen Adresse...

Hier dreht sich alles um nachhaltige Lösungen dem eigenen Finanzchaos zu entkommen...

Mit geldverstehen.de geben wir dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der auch du dir ein, wie wir es nennen, solides finanzielles Fundament errichtest.

Ein Fundament, mit dem du lernst deine Geldflüsse zu beobachten, deine Schwachstellen zu erkennen und dein Geld immer mehr für die Belange einzusetzen, die dir etwas bedeuten.

Ein Fundament, welches dich zwangsläufig in eine Aufwärtsspirale bringt, in der sich deine Situation mehr und mehr verbessert und deine Kontostände anfangen zu wachsen.

Lass uns den Weg gemeinsam gehen...

... in unseren Coaching oder Online-Programmen.

Wenn du die Nase voll hast, dass das Geld dir nur so durch deine Hände fließt und du es ab sofort besser zusammenzuhalten möchtest, dann laden wir dich herzlich ein an einer Teilnahme im 1:1 Coaching, unseren Online Programmen, oder - für deinen Einstieg - unserem kostenlosen Newsletter.

Letzterer ist der perfekte Start. Darin spreche ich über die häufigsten Fehler, die wichtigsten Basics und Prinzipien, wenn es darum geht, sein Geld professionell zusammen zu halten. Der Newsletter ist zu 100% kostenlos und du kannst dich im Zweifel mit einem Klick austragen:

100% kostenlos. Deine Daten sind sicher und bleiben anonym.
Kein Spam und mit einem Klick einfach zu beenden.